weather-image

CDU/FWE will durch Zusammenarbeit mit Nachbarkommunen sparen / Defizit im Etat verringert

SPD und Grüne setzen verstärkt auf Tourismus

Emmerthal (cb). Auch wenn weiter ein großes Loch die Finanzsituation der Gemeinde Emmerthal bestimmt: Durch Mehreinnahmen fällt die Lage nicht ganz so dramatisch aus wie ursprünglich befürchtet. Das Defizit 2012 sinkt auf 1,7 Millionen Euro – zunächst hatte die Verwaltung im ersten Haushaltsentwurf veranschlagt, 2,6 Millionen Euro mehr Ausgaben als Einnahmen zu haben. Über diese jüngste Entwicklung hat Bürgermeister Andreas Grossmann (SPD) die Politik informiert, bevor sich die Parteien in getrennten Klausurtagungen mit dem Etat befassten.

veröffentlicht am 18.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_5150028_lkae102_1801.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt