weather-image
15°

Wahl der stellvertretenden Bürgermeister morgen im Rat / CDU geht diesmal offenbar leer aus

SPD fühlt sich Tradition nicht mehr verpflichtet

Emmerthal (cb). Die CDU pocht weiter auf einen stellvertretenden Bürgermeister-Posten – doch SPD und Grüne als neue Koalition wollen ihr diesen Wunsch nicht erfüllen, sondern eigene Bewerber für die Ämter durchsetzen. Wenn morgen die konstituierende Sitzung des neu gewählten Rates stattfindet, scheint der erste Konflikt bereits programmiert. Einigkeit besteht zumindest bei einem Punkt: Bis zu drei Stellvertreter könnten es insgesamt sein – aus Kostengründen wollen die Ratsfraktionen es aber bei zwei belassen.

veröffentlicht am 02.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_4921611_lkae109_0211.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt