weather-image
17°

Solarparks im Hummetal?

Aerzen (ww). Für Feinheiten wie die ästhetischen Fernwirkung von Fotovoltaik-Anlagen hat man in Aerzen, so scheint es, angesichts der Großbaustelle Ortsumgehungsstraße zur Zeit nur wenig Sinn. Die Präsentation möglicher Standorte für Solaranlagen im Gemeindegebiet blieb daher von den sonst typischen Bürgerprotesten verschont. Diplomingenieur Reinhard Preis vom mit der Prüfung möglicher Standorte beauftragten Planungsbüro konnte Mitgliedern und Bürgern im Bauausschuss daher fast störungsfrei vorstellen, wo künftig im großen Stil Energie aus Sonneneinstrahlung gewonnen werden könne - Unterbrechungen gab es nur, als einige Forstwirte zusätzlich Lichtungen in ihren Waldgebieten zur Verfügung stellen wollten.

veröffentlicht am 12.06.2013 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:21 Uhr

Im Gemeindegebiet des Fleckens Aerzen könnten bald Fotovoltaik-Anlagen im großen Stil entstehen.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare