weather-image
15°

ISFH stellt Gratis-Tool für Regenerativstrom in Mehrfamilienhäusern vor

Solarforscher zeigen: So können Mieter Geld sparen

EMMERTHAL. Das Institut für Solarenergieforschunghat auf dem Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein ein kostenfreies Tool zur individuellen Gestaltung von Mieterstromkonzepten vorgestellt. Diese Konzepte bieten Mietern in Mehrfamilienhäusern die Chance, von vor Ort erzeugtem günstigen Regenerativstrom zu profitieren.

veröffentlicht am 02.05.2018 um 16:26 Uhr
aktualisiert am 02.05.2018 um 17:30 Uhr

Das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) hat auf dem Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein ein nues Tool präsentiert. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt