weather-image
16°

Börryer Museum weckt bei Hermann Hollas Erinnerungen an Ausbildung in Gellersen

Senior kennt alte Bandsäge aus der Lehre

Emmerthal/Aerzen. Wer ist Meister Krummholz und was sein ehrbares Handwerk? Das sind nur zwei von vielen Fragen, auf die die Besucher beim traditionellen Erntefest mit Bauernmarkt im Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry am kommenden Sonntag mit Sicherheit eine anschauliche Antwort erhalten. „Solange auf Rädern noch rollen die Wagen, brauchen wir Stellmacher nicht zu verzagen. Wir pflegen den alten Handwerksgeist, lustig ist alles, was Stellmacher heißt“, lautet der Spruch, den Hermann Hollas in der Werkstatt seiner Zunft im Museum aufgehängt hat.

veröffentlicht am 01.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_6637744_lkae101_0110.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt