weather-image
10°

Luftretter fliegen schwer verletzte Beifahrerin zur Hochschule nach Hannover

Schwerer Unfall auf der B1 - Motorradfahrer stirbt

Groß Berkel (ube). Schon wieder ist ein Zweiradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen – am Mittwochnachmittag um 16.43 Uhr verunglückten auf der Bundesstraße 1 zwei Touristen aus England. Das Ehepaar befand sich auf einer Motorrad-Tour durch Norddeutschland, wollte nach Aerzen fahren. Rettungsteams versuchten vergeblich, den Mann (66), der die Suzuki „V-Strom“ gesteuert hatte, wiederzubeleben – er starb noch am Unfallort. Seine Frau (60) erlitt schwere Verletzungen.

veröffentlicht am 18.09.2013 um 19:16 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:21 Uhr

Heli
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sie wurde mit dem Intensivtransporthubschrauber „Christoph Niedersachsen“ nach Hannover zur Medizinischen Hochschule geflogen. Bundesstraße 1 ist voll gesperrt. Derzeit (19.15 Uhr) sind Ermittler noch mit der Spurensicherung beschäftigt. Nach Angaben der Polizeileitstelle in Hameln wird damit gerechnet, dass die Unfallermittlungen in der nächsten halben Stunde beendet werden.

Am 5. und am 7. September waren bei Grohnde und in Kirchohsen Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen (wir berichteten).  



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt