weather-image

Michael Parléz und Martin Glönkler in der Domänenburg

Schein oder Nichtschein

veröffentlicht am 07.10.2016 um 16:02 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

270_0900_16345_lkae107_pr_0810.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es ist das Aufeinandertreffen zweier Künstler, wie sie unterschiedlicher scheinbar nicht sein könnten. Dem Pianisten Martin Glönkler und der Zauberkünstler Michael Parléz. Zwei erfrischend unterschiedliche Charaktere, gleichzeitig aber ein seit Jahren eingespieltes Team und so spielen sie sich auf der Bühne in witzigen Zusammenspiel, musikalisch und magisch, gegenseitig die Bälle zu. Es wird auf allen Ebenen geplaudert, gekeift, gestritten, geneckt, gezaubert und musiziert. Die Zuschauer erwartet ein magisch musikalischer Abend zum Staunen, Schmunzeln und Lachen. Michael Parléz, vor einigen Jahren bereits als Solist in Aerzen zu Gast, ist ein Meister seines Faches. Er präsentiert eine Mischung aus erstklassiger Zauberkunst, erfrischender Comedy und amüsantem Bauchreden.

Trickreich und wortgewandt führt er das Publikum auf unnachahmliche Weise hinters Licht und lässt es zwischen lachen und staunen pendeln, während er versucht, die kleinen und großen Geheimnisse eines Künstlerlebens etwas näher zu beleuchten. Mit seinen Programmen wurde schon mehrfach mit Varieté- und

Kleinkunstpreisen ausgezeichnet unter anderem war er Preisträger beim Kleinkunstpreis des Landes Baden Württemberg und wurde beim Varietéfestival in Schlechming (Österreich) mit dem Sonderpreis ausgezeichnet

Martin Glönkler arbeitet als Pianist, Sänger, Arrangeur, Komponist und Musikkabarettist in unterschiedlichen Formationen und zu zahlreichen Anlässen. Er schreibt eigene Songs im Stile deutscher Liedermacher wie Reinhard Mey, Udo Jürgens, Bodo Wartke oder den Wise Guys. In diesen Songs beschreibt Glönkler seine Erlebnisse als frisch gebackener Ehemann, als Vater einer süßen Tochter, Hobbyfußballer, Autofahrer…

Info:Karten gibt es im Vorverkauf bei der Gemeindeverwaltung Aerzen und im Dewezet-Ticketshop.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt