weather-image
10°

Polizei sucht nach dem flüchtigen Verursacher / Karambolage auf der Bundesstraße 83

Riskant überholt – Unfall mit vier Autos

Emmern (tis). Die Polizei Emmerthal sucht den Fahrer eines dunklen oder silbernen Kleinwagens, der am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der B 83 in Höhe von Emmern durch ein riskantes Überholmanöver einen Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen verursacht haben soll und anschließend flüchtete. Der Unbekannte war mit seinem Kleinwagen auf der B 83 zwischen Emmern und Ohr unterwegs und überholte in einer lang- gezogenen Linkskurve ein Treckergespann. Dabei kam ihm ein BMW entgegen, dessen Fahrer (71, aus Emmerthal) seinen Pkw bis zum Stillstand abbremste, weil er einen Zusammenstoß verhindern wollte. Ein weiterer BMW dahinter mit einem 52-jährigen Emmerthaler am Steuer und ein Opel Kadett mit einem 42-jährigen Fahrer konnten ihre Fahrzeuge ebenfalls noch stoppen. Nicht so die Fahrer eines VW Passat (18, aus Heyen) und eines Ford Fiesta (37, aus Aerzen), die jeweils auf den Vordermann auffuhren und den Kadett noch gegen den BMW schoben. Dabei wurde der Opelfahrer leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei mit 15 000 Euro angegeben. Wer Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher geben kann, sollte sich mit der Polizei (Tel. 05155/27938-0) in Verbindung setzen.

veröffentlicht am 21.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 00:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt