weather-image

Politik befürwortet Neubaupläne nahe dem alten Standort – weil Supermarkt sonst Rückzug ankündigt

Rewe beansprucht mehr Platz in Aerzen

Aerzen (cb). Ein Investor plant nahe dem bisherigen Einkaufszentrum an der Blankschmiede in Aerzen einen Neubau für Märkte und Dienstleister. Einziger Interessent ist bislang laut Informationen aus dem Rathaus der Supermarkt Rewe. Und, so hieß es weiter: Sollte der Supermarkt dort zwischen der bisherigen Zufahrt, der Bundesstraße und dem Wohngebiet, nicht mehr Platz erhalten, wolle er sich aus Aerzen zurückziehen. Damit machte Thomas Noltemeyer, Bauamtsleiter im Rathaus, die Dringlichkeit der Bauleitplanungen deutlich. Die Politiker stimmten ihnen einstimmig zu – allerdings nicht alle aus voller Überzeugung.

veröffentlicht am 30.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6013422_lkae108_3011.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt