weather-image
21°
×

Kaninchen sollten eingeschläfert werden / Tiernotruf Aerzen hat alle Hände voll zu tun

Rettung für die kleinen Hopser

AERZEN. Es gibt sie immer wieder: Meldungen von sogenannten Tiersammlern, die mit der großen Anzahl von Kleintieren, die sie um sich scharen, hilflos überfordert sind. Unlängst wurde auch der im vergangenen Jahr als Verein gegründete Tiernotruf Aerzen mit einem solchen Fall konfrontiert. Der Hinweis kam von einer ...

veröffentlicht am 20.03.2017 um 11:41 Uhr
aktualisiert am 20.03.2017 um 18:00 Uhr

59.225-02

Autor

Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige