weather-image
16°

Kameradschaften aus dem Weserbergland präsentieren in Emmerthal ihre vielfältigen Aufgaben

Reservisten marschieren am Marktplatz auf

Emmerthal (gm). „So viel Lametta an einem Ort habe ich nicht mal beim vergangenen Weihnachtsmarkt hier in Kirchohsen gesehen“, schmunzelte Dieter Brandau aus Emmern. Mit Lametta bezeichnen aktive und ehemalige Soldaten das Eichenlaub, das je nach Dienstgrad in Silber unter den Sternen der Stabsoffiziere oder in Gold unter den Sternen der Generalitäten getragen wird. Grund der hohen Offizierpräsenz beim Tag der Reservisten war die Anwesenheit des Generalinspekteurs der Heerestruppen, Generalleutnant Hans-Otto Budde. Bereits zum achten Mal veranstaltete die Kreisgruppe Weserbergland im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr den bundesweiten Aktionstag der Reservisten. „Und bereits zum dritten Mal in Folge hier in Kirchohsens ,Neuer Mitte‘“, betonte Kreisorganisationsleiter Oberstleutnant d. R. Christian Günther aus Bückeburg.

veröffentlicht am 12.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 20:21 Uhr

270_008_4184105_lkae105_13.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?