weather-image
28°

Radweg an der B 1 gesperrt

Reher/Aerzen. Im Zuge des Baus der Ortsumgehungsstraße Aerzen ist vom heutigen Donnerstag, 6. Juni, an auf der Bundesstraße 1 mit Behinderungen zu rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Grund ist eine Vollsperrung des Radweges zwischen dem Ortsausgang Reher in Höhe Theresiental bis zum Wülmser Weg in Aerzen, die voraussichtlich bis Ende September andauern wird. Eine Umleitung erfolgt über den alten Bahndamm zwischen Reher und der Aerzener Maschinenfabrik. Der jetzige Radweg wird ausgebaut und zukünftig auf der Nordseite der Bundesstraße zwischen Reher und Edenhall verlaufen.

veröffentlicht am 06.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Weiterhin muss der Wirtschaftsweg zum „Hundeplatz“ gesperrt werden, da in diesem Bereich zwei größere Durchlässe gebaut werden. Der „Hundeplatz“ sowie die angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen sind aber weiterhin über den Kirchweg zu erreichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare