weather-image

Tarifkonflikt: IG Metall fordert Arbeitgeber zum Einlenken auf / Kundgebung vor Aerzener Maschinenfabrik

Protest gegen „mickriges“ Angebot

Aerzen. Vor der dritten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt der Elektro- und Metallindustrie haben die Gewerkschaften mit Warnstreiks den Druck erhöht – allein nach Aerzen kamen gestern rund 1000 Beschäftigte aus 18 Unternehmen der gesamten Region zu einer zentralen Kundgebung der Warnstreikaktion. Uwe Mebs, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim, bezeichnete das bisherige Angebot der Arbeitgeber als „respektlos“.

veröffentlicht am 13.05.2013 um 16:51 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:21 Uhr

270_008_6340047_lkae110_1405.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt