weather-image
11°

Emmerthaler Buchwoche startet mit einer Lesung zum Thema Flüchtlinge

Promi-Lesung und arabisches Buffet

Emmerthal. Der 23. April ist nicht nur der Tag des Bieres, sondern auch der Tag des Buches. In Emmerthaler heißt das seit elf Jahren: Zeit für die Emmerthaler Buchwoche. Sie wird im Rahmen des Kulturprogramms „Zeit für Kultur in Emmerthal“ vom Buchladen am Markt veranstaltet und startet mit einer Lesung, die am 22. April um 19.30 Uhr das Thema „Flüchtlinge“ aufgreift.

veröffentlicht am 21.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:48 Uhr

270_008_7861279_lkae_Buch_2104.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hierzu werden prominente Leser wie die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Gabriele Lösekrug-Möller, Emmerthals Bürgermeister Andreas Grossmann und der Hameln-Pyrmonter Landrat Tjark Bartels unter anderem aus Büchern von Rafik Schamis („Vom Zauber der Zunge“) und Tahar Ben Jelloun („Papa, was ist ein Fremder“) lesen. Bürgermeister Andreas Grossmann stellt das Bilderbuch „Wie ich Papa die Angst vor Fremden“ nahm von Ole Könnecke und Rafik Schami vorAußerdem erzählen Mitglieder von amnesty international und kurdische Mitmenschen aus ihrer neuen und alten Heimat.

So wird unter anderem der 19-jährige Malek Mamo mit kurdischen Wurzeln einen Einblick in den Alltag seiner Familie gewähren, von denen einige in Hameln leben und den Verwandten aus Syrien, die versucht haben vor dem Krieg nach Europa zu fliehen

In der Pause erwartet die Gäste ein arabisches Buffet. Der Eintritt zu dieser Lesung ist frei, Spenden sind willkommen. Ein wichtiger Hinweis für alle, die sich bereits angemeldet haben: Aufgrund der großen Nachfrage findet die Lesung im Saal der evangelischen Kirchengemeinde Ohsen statt. Anmeldungen für die Veranstaltung werden im Buchladen am Markt in Emmerthal unter der Telefonnummer 05155/959871 entgegengenommen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt