weather-image
23°

„Die Kunst des Nehmens“ heißt es beim Kabarettisten Frank Lüdecke

Programm aktueller denn je

Emmerthal (red). Es sind gute Zeiten für politisches Kabarett, aber dass der Veranstaltungstitel der Auftaktveranstaltung von „Zeit für Kultur in Emmerthal 2012“ so gut in das aktuelle Tagesgeschehen passt, hätte sich Kulturbeauftragte Andrea Gerstenberger bei der Planung im letzten Sommer nicht träumen lassen. Das Kulturprogramm der Gemeinde startet am Samstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr in der Kleinen Kultur(n)halle mit einem Meister des politischen Kabaretts in sein drittes Jahr. Nach Jochen Malmsheimer, Jürgen Becker und Matthias Brodowy gastiert Frank Lüdecke an der Emmer. Und sein Thema ist genau das, was ganz Deutschland seit Wochen beschäftigt: „Die Kunst des Nehmens!“

veröffentlicht am 20.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_5156330_lkae103_2001.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Fast schon ein Glücksfall, den gefragten Kabarettisten zu bekommen. Frankfurt, Berlin, Nürnberg, Leipzig, Magdeburg, Kiel, Lübeck und dann kommt Emmerthal, bevor wieder Berlin und Stuttgart auf dem Tourneeplan zu lesen sind. Dazu die Auflistung der aktuellen Fernsehtermine, unter anderen in Ottis Schlachthof (27. Januar, 22.30 Uhr im BR), dazu regelmäßig in Dieter Nuhrs „Satire Gipfel“ (ARD) oder als Gast in den „Mitternachtsspitzen“ von Jürgen Becker (WDR).

Frank Lüdecke, Deutscher Kabarettpreis 2009, Bayerischer Kabarettpreis 2010, Deutscher Kleinkunstpreis 2011, seit vielen Jahren Stammgast beim „Scheibenwischer“ und im „Satire Gipfel“, gehört zu jenen politischen Kabarettisten, die „bitterböse und gleichzeitig unendlich charmant beweisen, dass man den Spagat zwischen intellektuellem Witz und bester Unterhaltung glänzend meistern kann“, so die Laudatio beim Internetkabarettpreis Zeck 2009.

Karten im Vorverkauf gibt es im Emmerthaler Rathaus, im Buchladen am Markt, Genuss Lust Bad Pyrmont und im Dewezet-Ticketshop in Hameln. Weitere Infos unter: www.kultur-emmerthal.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?