weather-image
Pfosten verhindern wildes Abstellen von Autos

Poller gegen Parker

AERZEN. So hatten sich Verwaltung und Ortsrat das sicher nicht vorgestellt: Erst vor wenigen Tagen hatte die Verwaltung den Auftrag des Ortsrates umgesetzt, um den Einmündungsbereich der Altdorfstraße „Rampen“ in die Osterstraße für Verkehrsteilnehmer übersichtlicher zu gestalten.

veröffentlicht am 12.09.2018 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 12.09.2018 um 21:50 Uhr

In der Altdorfstraße „Rampen“ wurden jetzt rot-weiße Pfosten zurSperrung von Flächen aufgestellt. Foto: sbr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

.Nachdem die Installation eines Verkehrsspiegels von der zuständigen Behörde abgelehnt worden war, wurde nun mit rot-weißen Pfosten die Einzelparkbucht zwischen zwei mittlerweile gepflasterten ehemaligen Pflanzinseln an der Osterstraße für den ruhenden Verkehr gesperrt.

Anwohner des Rampens hatten sich wiederholt an den Ortsrat und die Verwaltung gewandt, weil Fahrzeuge teils gar auf den ehemaligen Blumeninseln nahe dem Einmündungsbereich abgestellt wurden und dadurch die Sicht auf den fließenden Verkehr behinderten. Der Ortsrat zeigte sich zufrieden, ebenso über die Absperrung des neu gestalteten Vorplatzes der Hummetal-Sporthalle, wo ebenfalls Poller unerwünschtes Befahren und Parken verhindern sollen. Allerdings ist jetzt zu beobachten, dass ganz uneinsichtige Verkehrsteilnehmer direkt im Einmündungsbereich des Rampens parken. „Halteverbote verursachen Verdrängung“, weiß Erster Gemeindrat Andreas Wittrock aus Erfahrung im Zusammenhang mit möglichen weiteren Parkverbotszonen in engen Seitenstraßen zu berichten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt