weather-image

Gemeinde Ohsen erneuert Stützpfeiler

Petrikirche steht bald wieder auf festem Fundament

Kirchohsen. Etwa zehn bis zwölf Tage wird es noch dauern, bis die Besucher der Ohsener Petrikirche wieder Einlass in ihrem Gotteshaus finden. Denn derzeit wird auf der Südseite der über 1200 Jahre alten Kirche, die um 800 in der Zeit Karls des Großen erbaut wurde, einer von insgesamt zwölf Stützpfeilern erneuert.

veröffentlicht am 17.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

270_008_6671832_lkae_106_1710_Petrikirche_Kirchohsen_gm_.jpg

Autor:

VON GÜNTHER MUHR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt