weather-image
16°

Viele Ortsratsmitglieder hatten keine offizielle Einladung zur Beratung des Bildungshauskonzeptes

Peinliche Panne: Sitzung kurzfristig abgesagt

Emmerthal (cb). Die gemeinsame Sitzung aller Ortsräte zum Bildungshauskonzept ist gestern kurzfristig abgesagt worden. Den Antrag hatte am Morgen die CDU gestellt, nachdem sie festgestellt hatten, dass viele Ortsräte keine Einladung bekommen hatte. Von einem „großen Fauxpas“ sprach der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Reinhard Göhmann, der die Verwaltung auf die peinliche Panne aufmerksam machte und einen neuen Sitzungstermin beantragte. Bürgermeister Andreas Grossmann (SPD) räumte den Fehler ein und sagte die für gestern Abend angekündigte Beratung ab.

veröffentlicht am 07.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt