weather-image
23°

Aus dem Reich der Mächte und Mythen: Hexen, Heiden, Heilige

Pantomimisch hinreißend

Emmerthal. Eine Maske, ein Spazierstock, eine Feder und ein Tagebuch: Das ist alles an Requisiten, was Christiane Hess am 26. Oktober um 19.30 Uhr in der Emmerthaler Kleinen Kultur(n)halle für ihren fantastischen Streifzug durch die schillernde, bezaubernd skurrile norddeutsche Sagenwelt jenseits des Deisters benötigt.

veröffentlicht am 16.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

270_008_6669560_lkae103_1610_HexenHeidenHeilige_Nils_Pro.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Schauspielerin vom Theater am Barg, die Stammbesuchern des Hamelner Theaters noch als Theaterpädagogin des Hauses bekannt sein dürfte, ist zum ersten Mal zu Gast bei „Zeit für Kultur in Emmerthal“, doch der Ruf ihres Soloprogramms „Hexen, Heiden, Heilige“ eilt ihr voraus.

Rhetorisch brillant, pantomimisch hinreißend, mit Tiefgang und urkomisch enthüllt sie ihrem Publikum dabei laut Kritiken, Verblüffendes, Dramatisches und zutiefst Erheiterndes aus dem Reich der vermeintlich angestaubten heimischen Mächte und Mythen.

Aus einem simplen Spazierstock wachsen eine alte Hexeneiche und 25 weitere Gegenstände, der Teufel verbrennt sich völlig überraschend die Schnauze, im Deister bahnt sich eine Tragödie ungeheuren Ausmaßes an, und die renitent gut gelaunte „Ratte von Hameln“ stellt ein für alle Mal klar, wie das anno 1284 mit dem Spielmann eigentlich alles „wirklich“ war: völlig anders!

Einen Theaterabend der besonderen Art verspricht Emmerthals Kulturbeauftragte Andrea Gerstenberger für die erste Veranstaltung in der Kleinen Kultur(n)halle nach der Open- Air-Saison und freut sich schon auf ein volles Haus: „Bisher durften wir uns in diesem Jahr schon neunmal über eine ausverkaufte Kulturveranstaltung freuen. Ich bin mir sicher, mit Christiane Hess werden die Emmerthaler einen neuen Publikumsliebling haben. Da sie in der Region vielen bekannt ist, wird es ratsam sein, sich Karten im Vorverkauf zu sichern.“

Karten für „Hexen, Heiden, Heilige“ im Emmerthaler Kulturprogramm gibt es im Emmerthaler Rathaus und im Buchladen am Markt sowie in Bad Pyrmont im Geschäft Genuss Lust und im Dewezet Ticketshop in Hameln. Weitere Infos unter: www.kultur-emmerthal.de

Christiane Hess bringt die skurrile norddeutsche Sagenwelt ins Emmerthaler Kulturprogramm.nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?