weather-image
24°
Situation an Berliner Straße morgens gefährlich

„Ohne Ampel Chaos“

Emmerthal. „Wenn die Ampel aus ist, dann herrscht hier das reinste Chaos“, stellte Emmerthals Ortsbürgermeister Rudolf Welzhofer in der Ortsratssitzung fest. Morgens kurz vor 6 Uhr sei die Welt in Emmerthal an der Kreuzung von Berliner Straße und Hauptstraße alles andere als in Ordnung. „Dann ist Schichtwechsel bei Lohmann und im Kernkraftwerk, aber die Ampel ist noch ausgeschaltet. Diesen gefährlichen Verkehrspunkt müssen wir dringend wegbekommen“, meint Welzhofer.

veröffentlicht am 04.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei fehlender Verkehrsregelung durch die Ampelanlage gilt die normale Beschilderung. Nach dieser haben Fahrer auf der Gemeindestraße das Vorfahrtsrecht, die auf der übergeordneten Landesstraße dagegen nicht. Für Autofahrer keine leicht nachvollziehbare Regelung. „Dass die Ampelanlage aus Gründen des Sparens nachts ausgeschaltet ist, ist völlig richtig“, meinen die Ortsratsmitglieder, „aber nicht zu dieser Zeit.“ Die Schaltung müsse so schnell wie möglich verändert werden. Die Forderung, die Lichtzeichen eine Stunde früher, also um 5 Uhr, einzuschalten, fand im Ortsrat keinen Widerspruch.eaw

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare