weather-image
13°
Ins Museums-Café kehrt wieder Leben ein

Nostalgischer Charme und bewährte Rezepte

Börry (ag). Im Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry ist Museumswart Dieter Brockmann dieser Tage voll eingespannt, um alles herzurichten für die neue Saison, die traditionell am 1. April (siehe Bericht rechts) beginnt. Mehr als sonst zu Saisonbeginn wird dieses Jahr im Museums-Café gewerkelt und geräumt. Delia Klages und Bettina Berlitz werden die Einrichtung ab dem kommenden Samstag, 31. März, nebenher als Bauern-Café betreiben und versprechen den Gästen einen Kaffeebetrieb der besonderen Art. Für Erwachsene und Kinder soll in Zukunft nicht nur der Besuch im Museum eine Reise in die Vergangenheit sein. Im Museums-Café können die Besucher einen bäuerlichen Kaffeenachmittag wie zu Omas Zeiten bei frisch gebrühtem Bohnenkaffee, Kakao und selbst gebackenen Kuchen und Torten nach überlieferten Rezepten aus dem Weserbergland erleben. „Wir wollen kein Szene-Café sein, sondern pflegen ganz bewusst den nostalgischen Charme, den man aus Omas guter Stube kennt, und bieten dazu unsere besten Kuchen- und Tortenrezepte, die wir seit 25 Jahren sammeln, um unsere Familien damit zu verwöhnen“, erklärt Delia Klages. „Bei uns gibt es in saisonalen Variationen immer ein anständig großes Stück Torte auf den Teller.“ Stammkunden sollen zudem die Möglichkeit haben, ihre liebsten Kuchenrezepte mitzubringen. „Wenn sie uns gelingen, werden wir sie vielleicht in unser saisonal geprägtes Angebot aufnehmen.“ Nicht nur Museumsbesucher sind als Gäste gern gesehen.

veröffentlicht am 26.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_5347829_lkae103_2403.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Delia Klages und Bettina Berlitz sind zu den Öffnungszeiten des Museums, samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr, für ihre Gäste da. Für Gruppen nach Anmeldung aber auch gern außerhalb dieser Zeiten.

Als besonderes Bonbon des Museums zur Café-Eröffnung gibt es für dessen Gäste am Eröffnungswochenende zwei kostenlose Museumsführungen. Am Samstag um 16 Uhr gewährt Dieter Brockmann den Besuchern des Cafés einen informativen und unterhaltsamen Einblick in das Leben in der Landwirtschaft der letzten 200 Jahre. Eine zweite Führung durch ein Mitglied des Fördervereins ist für Sonntag um 14 Uhr vorgesehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare