weather-image

CDU und FWE fordern „Sicherheitsforum“ / Polizei: „Emmerthal traditionell sehr sicher“

Nimmt die Kriminalität zu?

EMMERTHAL. Unter Hinweis auf Straftaten aus jüngster Zeit fordern CDU und FWE im Kernort ein „Emmerthaler Sicherheitsforum“. Dieses Projekt solle in erster Linie informieren, wie die Täter vorgehen und solle Wege aufzeigen, sich gegen Verbrechen möglichst zu schützen, wie Matthias Koch von der CDU im Ortsrat meint.

veröffentlicht am 26.01.2017 um 13:38 Uhr

CDU und FWE verweisen auf aktuelle Straftaten (Symbolbild) in Emmerthal. Bei einem Sicherheitsforum sollen auch Wege aufgezeigt werden, wie sich die Einwohner gegen Verbrechen schützen können. Foto: dpa
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt