weather-image
23°

Neue Spitze nach "denkwürdigem Verfahren"

Aerzen (sbr). „In einigen Tagen läuft die Amtszeit von Eckhard Bode ab. Heute wollen wir die Weichen für die Zukunft stellen und ein denkwürdiges Verfahren hier und heute zu einem Ende bringen“, sagte Bürgermeister Bernhard Wagner und schlug damit am Wochenende ein neues Kapitel in der Geschichte der Gemeindefeuerwehr Aerzen auf.

veröffentlicht am 22.01.2012 um 15:57 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

ae Feuerwehr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aerzen (sbr). „In einigen Tagen läuft die Amtszeit von Eckhard Bode ab. Heute wollen wir die Weichen für die Zukunft stellen und ein denkwürdiges Verfahren hier und heute zu einem Ende bringen“, sagte Bürgermeister Bernhard Wagner und schlug damit am Wochenende ein neues Kapitel in der Geschichte der Gemeindefeuerwehr Aerzen auf. Der zukünftige Gemeindebrandmeister Friedhelm Senke (Grupenhagen) und sein neuer Stellvertreter Jörg Pyka (Aerzen) erhielten vom Bürgermeister die entsprechenden Urkunden über ihre Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamten mit Wirkung vom 28. Januar 2012 für die Dauer von sechs Jahren. Von ihnen werde erwartet, dass sie ihre Amtspflichten gewissenhaft erfüllen und zum Wohle des Feuerlöschwesens tätig sein werden, zitiert der Bürgermeister aus dem Urkundentext. 

 Als oberster Dienstherr aller Brandschützer im Flecken Aerzen vertrat Bernhard Wagner die Ansicht, die Hauptversammlung der Ortswehr Grupenhagen sei ein würdiger Rahmen, um die am kommenden Samstag in Kraft tretenden Neuerungen an der Gemeindefeuerwehrspitze formell in die Wege zu leiten. „Die Spitze der Gemeindefeuerwehr ist und bleibt mit dieser Weichenstellung einsatzfähig und schlagkräftig“, erläuterte Bernhard Wagner kurz die aktuelle Situation. Gemeindebrandmeister Eckhard Bode stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung, nachdem ihm das Gemeindekommando anlässlich der turnusmäßigen Wahl im vergangenen Jahr mehrheitlich die Zustimmung verweigert hatte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?