weather-image
16°

Teilnehmer von früheren Kaffeefahrten erhalten erneut Rechnung

Neue Betrugsmasche erfolglos – Aerzenerin geht gleich zur Polizei

Aerzen (tis). Es ist offensichtlich wieder mal eine Betrugsart, bei dem mit unbegründeten Zahlungsaufforderungen versucht wird, an das Geld anderer Leute zu kommen. Nach Ermittlungen der Polizei versenden ehemalige Mitarbeiter einer „Kaffeefahrten-Firma“ Rechnungen, ohne dass dafür eine entsprechende Gegenleistung vorliegt. Die Beamten raten zur Vorsicht.

veröffentlicht am 29.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt