weather-image

Neue Ausstellung gibt Einblicke in das Leben und Arbeiten früherer Generationen

Aerzen (sbr). Werkzeuge und Alltagsgegenstände aus der Vergangenheit des Fleckens Aerzen stehen im Mittelpunkt einer neuen Dauerausstellung im Gewölbekeller der Aerzener Domänenburg. Sie soll Einblicke geben, in das Leben und Arbeiten früherer Generationen.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 15:12 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

Ronald Ostermeier und Bruno Schiffling auf der Jagd nach dem Holzwurm. Alle gezeigten Exponate wurden vom Vorstand restauriert und für die Ausstellung vorbereitet. Foto: sbr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Da der Gewölbekeller auf Wunsch der Gemeinde vermehrt für öffentliche Veranstaltungen genutzt werden soll, bietet sich dort, wo ehemals die Kartoffeln der Domäne eingelagert wurden, ein idealer Raum, um die umfangreiche Sammlung von Alltagsgegenständen zu präsentieren. 

Der größte Teil der Ausstellungsstücke stammt aus der Sammlung von Heinz Pritzkow. Seine Frau Wilma hatte den Erhalt der zahlreichen Relikte dem Heimat- und Verschönerungsverein übertragen. Nun haben die Vorstandsmitglieder einen kleinen Teil der umfangreichen Sammlung restauriert und für eine erste öffentliche Ausstellung vorbereiten.

Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 9. März, um 18.30 Uhr im Gewölbekeller der Aerzener Domänenburg. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung zeigt der Heimat- und Verschönerungsverein  auch einen Film über das Leben in Aerzen im Jahr 1970.

Foto: sbr
  • Foto: sbr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt