weather-image

Neudorff weckt Neugierde bei Fachjournalisten

Aerzen/Emmerthal/Hameln (ll). „Freude am naturgemäßen Gärtnern“ ist der Leitspruch des Pflanzenschutzherstellers Neudorff, mit dem sich das Emmerthaler Unternehmen insbesondere an Hobbygärtner wendet. Bis sich diese Freude am Gärtnern dann tatsächlich beim Endverbraucher bemerkbar macht, ist es ein langer Weg – vor allem dann, wenn neue Produkte am Markt durchgesetzt werden wollen.

veröffentlicht am 01.06.2009 um 16:44 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:21 Uhr

Neudorff
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aerzen/Emmerthal/Hameln (ll). „Freude am naturgemäßen Gärtnern“ ist der Leitspruch des Pflanzenschutzherstellers Neudorff, mit dem sich das Emmerthaler Unternehmen insbesondere an Hobbygärtner wendet. Bis sich diese Freude am Gärtnern dann tatsächlich beim Endverbraucher bemerkbar macht, ist es ein langer Weg – vor allem dann, wenn neue Produkte am Markt durchgesetzt werden wollen.
 Umfangreich und sehr kostenintensiv sind daher Aufwendungen für Marketingmaßnahmen. Ein TV-Spot (wir berichteten) gehört bei der derzeitigen Markteinführung eines neuen Pflanzenschutzmittels auch dazu. Damit wolle man die breite Masse der Nichtanwender von Herbiziden gewinnen, die bislang wegen ökologischer Bedenken auf Pflanzenschutzmittel verzichteten, wie Neudorff-Marketingleiter Rainer Lausmann erklärt. Aber nicht zuletzt gilt es auch, die fachkundige und themeninteressierte Öffentlichkeit auf das neue Produkt gegen Unkraut aufmerksam zu machen. Über 30 Fachjournalisten aus ganz Deutschland hatte das Unternehmen nun zu einer Informationsveranstaltung ins Hotel „Stadt Hameln“ und zu einer anschließenden Besichtigung in die Versuchsgärtnerei nach Aerzen geladen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt