weather-image

Prof. Gerhard Berz forscht zu den Risiken des Klimawandels weltweit und bietet Lösungsansätze

Naturkatastrophen sind sein Arbeitsgebiet

Emmerthal. Wenn Prof. Gerhard Berz am kommenden Dienstag, 16. September, seinen Vortrag im Institut für Solarenergieforschung Hameln/Emmerthal hält, spricht ein wahrer Experte in diesem Themenfeld zu den interessierten Gästen. Das Magazin Focus nannte Berz einmal „Master of disaster“. Nach Tätigkeiten als Referendar beim Deutschen Wetterdienst und als wissenschaftlicher Assistent am Meteorologischen Institut der Universität München übernahm er 1974 die Leitung des Bereichs Georisikoforschung bei der Münchener Rückversicherung.

veröffentlicht am 12.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_7427474_lkae_Brasilien_will_Milli_32102372.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt