weather-image

Suche nach Tier und Besitzer bleibt erfolglos

Nach Wildkamera-Foto: Keine Spur vom mysteriösen Hund

AERZEN. Trotz intensiver Überwachung durch Wildkameras und dem Auslegen von Futter in einem Aerzener Waldstück fehlt von dem mysteriösen, offenbar herrenlosen Hund mit dem auffälligen Brustgeschirr jede Spur. Das berichtet Susanne Mundhenk-Alpert, Vorsitzende des Vereins Tiernotruf Aerzen.

veröffentlicht am 13.02.2019 um 12:41 Uhr

Der herrenlose Hund hatte eine Wildkamera ausgelöst. Foto: pr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt