weather-image
×

Emma Dierkes arbeitet in dem ostafrikanischen Land

Nach dem Abitur: Aerzenerin geht ein Jahr nach Ruanda

AERZEN. „Buhoro buhoro“, das heißt „langsam, langsam“ auf Kinyarwanda, der Amtssprache in Ruanda, und so sieht der Lebensstil für Emma Dierkes nun aus. Nach dem Abitur absolviert die 18-jährige Aerzenerin einen freiwilligen Dienst in dem ostafrikanischen Land Ruanda. Im September packte sie ihre Sachen und nahm den Flieger. Auf nach Ostafrika!

veröffentlicht am 24.01.2020 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 24.01.2020 um 18:40 Uhr

Autor:

Selina Remmel und Emma Sophie Flade


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt