weather-image
24°

Nach erfolgreichem Jahr: Kulturprogramm 2015 verspricht Vielfalt

Musik und mehr – ein gefragter Mix

Aerzen. Drei Termine noch mit Lesungen in der nächsten Woche, dann ist das Kulturjahr in Aerzen abgeschlossen. Und zwar erfolgreich, wie Heiko Bossog, im Rathaus federführend für die Reihe „Kultur in der Domänenburg“, sagt. Zwei Drittel der Veranstaltungen ausverkauft – „eigentlich unglaublich gut“. Kultur auf dem Lande findet ihre Nische im vielfältigen Angebot der Region mit Hameln und Bad Pyrmont an der Spitze. Mit gut 170 Plätzen in der Domänenburg „überschaubar“, bei Zugpferden mit mehreren Hundert Besuchern außerhalb der historischen Mauern dank Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft ein anspruchsvolles Programm – das Konzept geht auf. Und: Es gilt als Grundlage für 2015. Der Veranstaltungskalender für das nächste Jahr liegt vor – es verspricht, abwechslungsreich zu werden.

veröffentlicht am 29.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr

270_008_7597414_lkae_2911_Kultur1.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?