weather-image
10°

Müll verstopft Abwasserkanal: Die Rechnung bekommt der Gebührenzahler

Emmerthal (tis). Eine so mächtige Verstopfung des Abwasserkanals haben die Verantwortlichen für den Abwasserbereich in der Gemeinde Emmerthal auch noch nicht erlebt: Fettreste, alle möglichen Hygieneartikel, sogar Lappen und Wäsche. Uwe Dreyer, Technischer Betriebsleiter der Gemeindewerke Emmerthal, und Thomas Jordan als Leiter des Klärwerks, sind empört und verwundert darüber, was die Leute in die Toilette schmeißen. Die Kosten für die Beseitigung zahlen am Ende die Gebührenzahler.

veröffentlicht am 09.09.2013 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr

Sogar Handtücher wurden in die Toilette entsorgt. Foto: tis
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das kann so nicht weitergehen“: Fassungslos sind Klärwerksleiter Thomas Jordan (li.) und Uwe Dreyer, Technischer Betriebsleiter der Gemeindewerke, was manche Emmerthaler über die Toiletten entsorgen. Foto: tis


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt