weather-image
Kita „Neue Straße“ führt das Musical „Der kleine Tag“ auf / Ein generationenübergreifendes Projekt

Mit einem Lichtstrahl beginnt die Reise in die Schule

Emmerthal (gm). Mit einem gelungenen Musical beendeten die Mädchen und Jungen der DRK-Kita „Neue Straße“ ihre Kindergartenzeit. Es war das erste Mal, dass die kleinen Nachwuchsschauspieler ein solch großes Projekt in Angriff nahmen, und das Publikum im Kirchohsener Kulturzentrum reagierte entsprechend mit tosendem Beifall und Staunen.

veröffentlicht am 30.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:41 Uhr

Kleine Darsteller mit großem Engagement.  Foto: gm
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Idee zu dem Musical hatte Erzieherin Martina Büdow, die seit fünf Jahren den DRK-Generationenchor in Kirchohsen leitet. „Der Kleine Tag“ heißt die Musical-Inszenierung. In dem Stück, frei nach dem Kinderliedermacher Rolf Zuckowski, geht es um eine Reise auf dem Lichtstrahl zur Erde und wieder zurück. Bereits beim ersten Vorlesen in der Kita im vergangenen Herbst weckte die Geschichte großes Interesse bei den Kita-Kids. „Gemeinsam mit Vera Köhls und unserem Musikpädagogen Helmut Schrade proben wir das Musical seit November einmal in der Woche“, berichtete Büdow. Bei ihrem ersten großen Auftritt waren die 28 kleinen Schauspieler, die nach den Ferien in die Grundschule wechseln, mit sprachlichen-, gesanglichen- oder schauspielerischen Einlagen aktiv.

„Das war pädagogisch ein richtig toller Erfolg, die Kinder haben freiwillig Texte und neue Lieder gelernt“, freute sich Erzieherin Büdow. Gesanglich verstärkt wurde das Musical durch die älteren Mitglieder des DRK Generationenchors. Sie sprachen sich einheitlich für weitere Langzeitprojekte aus, um auch künftig Abschlussjahrgänge bei neuen Projekten zu unterstützen. „Das ist generationsübergreifende und intakte Harmonie, bei der man sich ohne viele Worte verständigen kann“, ist sich Musikpädagoge Helmut Schrade sicher.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare