weather-image
14°

Mit dem Trecker zur Atom-Demo nach Berlin

Auf dem Weg von Esperde in die Hauptstadt: Helmut Sobottka, Jakob Meyer und Carsten Strietzel beteiligen sich heute an der Anti-Atom-Demo (Foto li.). Fotos: fn

veröffentlicht am 04.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:21 Uhr

270_008_4164663_lkae104_05.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Esperde (fn). Gestern Früh um 5 Uhr startete vom Esperder Marienhof ein Treckergespann zu einer voraussichtlich 15-stündigen Fahrt nach Berlin. Ziel von Helmut Sobottka, Jakob Meyer und Carsten Strietzel – begleitet wurden sie von zwei weiteren Schleppern aus dem Landkreis – ist die heutige Anti-Atom-Demonstration unter dem Motto „Mal richtig abschalten“ in der Bundeshauptstadt. Auf ihrem Anhänger haben die Atomkraftgegner einen Castorbehälter nachgebaut mit der Aufschrift: „25 Jahre AKW Grohnde = genug Atommüll um ganz Europa zu vergiften.“ „Wir wollen mit unserem Gespann einmal um den Reichstag fahren“, kündigt Sobottka an. Die Demonstration startet am Hauptbahnhof Berlin und endet mit einer Kundgebung am Brandenburger Tor.

270_008_4164660_lkae101_05.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt