weather-image
19°

Wie Emmerthaler die Gemeinde sehen / Wettbewerb: Jury tagt

Mit dem Blick des Fotografen

Emmerthal (red). Der Fotowettbewerb der Gemeinde Emmerthal hat ein großes Echo gefunden. „Wir haben an die 300 Bilder eingesandt bekommen, und wenn man bedenkt, dass jeder nur fünf Fotos einreichen durfte, dann ist das eine tolle Resonanz, über die ich mich sehr freue“, lautet das Fazit von Bürgermeister Andreas Grossmann.

veröffentlicht am 30.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:41 Uhr

270_008_5610618_lkae101_3006_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Jury hat inzwischen getagt – die Sieger stehen fest. Jury-Vorsitzender Matthias Waldeck: „Es hat Spaß gemacht zu sehen, mit welchem Blick die Teilnehmer an das Thema herangegangen sind. Allerdings hätte ich mir mehr Bilder aus den 17 Emmerthaler Dörfern gewünscht.“ Zusammen mit Andreas Grossmann, Sabine Zorn, Friedrich-Wilhelm Sander und Olaf Manser hat Waldeck 20 Aufnahmen ausgewählt für die Fotoausstellung, die am 14. Juli im Museum Börry im Rahmen des Country-Open-Airs präsentiert und anschließend über die Sommerferien dort sowie auch in der Emmerthaler Filiale der Sparkasse Weserbergland zu sehen sein wird. Am 14. Juli wird dann auch das Geheimnis gelüftet, wer das Siegerfoto geschossen hat und sich über die 200 Euro Prämie freuen darf. Auch Platz zwei und drei werden dann mit Geldpreisen ausgezeichnet. Bei dem Sonderpreis für die schönste Panoramaaufnahme war die Auswahl nicht ganz so groß. Hier siegte ein Bild, das man nicht unbedingt auf dem 1. Platz erwartet, das aber technisch und vom Motiv her überzeugte. „Der eigentliche Gewinner ist aber die Gemeinde Emmerthal, denn wir haben nun eine Reihe toller Bilder, die zeigen, wie schön Emmerthal ist“, sagt Erster Gemeinderat Elmar Günzel. „Die werden in Zukunft auf Tourismusportalen und in Prospekten für unsere Region werben.“

Qual der Wahl: Sabine Zorn, Olaf Manser, Matthias Waldeck, Friedrich-Wilhelm Sander und Andreas Grossmann (von links) suchen die schönsten Motive.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt