weather-image
19°

Rund 60 Shetland-Ponys in Grohnde zu sehen

Mit Bundesschau und historischem Zeltlager

Grohnde (red). Weitgehend unbekannt ist, dass im Weserbergland die meisten Amerikanischen Shetlandponys in Europa zuhause sind. Zahlreiche Züchter in der Region halten die „American Shetlands“, die eher kleinen Arabern ähneln als den bekannten knuffigen britischen Shetlandponys. Am Sonnabend, 5. September, startet ab 10.30 Uhr auf dem Gelände des „Grohnder Fährhauses“ an der Weser die 4. Bundes-Zuchtschau. Rund 60 Ponys aus ganz Deutschland und Österreich wetteifern dann um die Gunst der Preisrichter und den „Champion“-Titel.

veröffentlicht am 03.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt