weather-image
15°
×

Denkmalschutz und Eigentumsverhältnisse gelten als ungelöste Fragen / Zwischen Sanierung und Abriss

Marode Brücke – wer soll das bezahlen?

GROSS BERKEL. Fast schon gehört die marode Hummebrücke mit ihren Schildern, die Fußgängern und Radfahrern den gewohnten Weg verbieten, zum Bild in Groß Berkel. Seit Sommer 2016 hat die Gemeinde das Bauwerk gesperrt – und so recht weiß keiner im Dorf, wie es dort weitergeht. Die CDU fordert nun Antworten ein.

veröffentlicht am 16.02.2018 um 14:04 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige