weather-image
26°
… beschäftigen sich mit PS-Angaben auf Lasagne-Packungen und Klopapier / Berglandtheater eröffnet Saison

Männer als Nabel der Welt …

Dehmkerbrock. Es sind die Männer, die in der diesjährigen Dehmkerbrocker Berglandtheatersaison im Mittelpunkt des Bühnengeschehens stehen. Sie sind der Dreh- und Angelpunkt der Welt, auch wenn sie nur den Hypochonder geben oder schlicht und einfach den Willi. Zum Beispiel der Kalle: Eigentlich sollte er nur als Conférencier die Umbaupausen unterhaltsam überbrücken, am Ende aber wird Hausmeister Kawallke alias Uwe Switek zum gefeierten Hauptdarsteller der bunten Laientheateraufführung. Und auch in den Sketchen des Bühnennachwuchses glänzen die Herren der Schöpfung in Paraderollen als Chef mit unfehlbarer Sekretärin, als Arzt in einer entblößenden Verwechslung und als Rechtsanwalt und Tankstellenbesitzer mit einem verlockenden Schnäppchen. Unter der Spielleitung von Claudia Staske offenbaren Sören Garvens, Marielle Staske, Jaqueline Bothe, Felix Bächle, Melissa Staske und Torben Schmidt ihr schauspielerisches Talent.

veröffentlicht am 09.04.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_6313500_lkae104_1004.jpg

Autor:

Sabine Brakhan
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Während der Bühnennachwuchs ganz entspannt sein Programm zum Besten gibt, sind Frauke Schmidt und Uschi Langel-Köcher im Erwachsenen-Sketch „Voll im Stress“. Gleich zwei stressige Jobs hat Hausmeister und Conférencier Kalle Kawallke. Und um ja keinen Termin zu verpassen, notiert er alles wirklich Wichtige auf einer schier unendlichen Klopapierrolle – schließlich soll es ihm nicht irgendwann so gehen wie den Mayas mit ihrem Kalender. Und auch sonst entgeht dem aufmerksamen Zeitgenossen nichts: Hat er doch neulich auf der Lasagne-Packung neben den Kalorienangaben auch einen Hinweis auf PS gefunden, wie er aufgeregt berichtet. Und auch für die Blasen schlagende Milchstraße hat Kalle Kawallke eine Erklärung parat: „Ham Se schon gehört? Da hat sich Gott wahrscheinlich nur einen Cappuccino gemacht“, gibt er sich (all-)wissend. Da Uwe Switek das Dehmkerbrocker Bergland bereits vor fünf Jahren aus beruflichen Gründen in Richtung Dortmund verlassen musste, ist es schwierig für den leidenschaftlichen Laiendarsteller, an den regelmäßigen Proben des Berglandtheaters teilzunehmen. Auf die Rolle des Alleinunterhalters konnte er sich in Lünen, seinem neuen Wohnort, bestens vorbereiten und man merkt ihm deutlich an, wie er sein Comeback als Kalle auf der Berglandtheaterbühne genießt. Den Einakter der Jugendlichen unter der Spielleitung von Susanne Albert umwittert ein großes Geheimnis. Nur soviel sei verraten: Wer Kalle aus dem Fernsehen kennt, weiß, wer der mysteriöse Willi von Fräulein Ledig ist. Lea Mond, Vanessa Friedmann, Corinna Bas, Tamara Krüger, Kira Pischke und Celina Roworth stöckeln auf ihren hohen Hacken lange ahnungslos durch ihr ehrenwertes Haus, bevor sich ihnen die ganze Wahrheit offenbart. Einen Vorhang weiter präsentiert sich Ferdinand Bauch als ein von einer Hexe beschossener und von einer Quacksalberin behandelter Hypochonder. Mit Karin Dörjes, Marion Jung, Ulrike Rhode, Daniela Friedmann und Iris Peschel an seiner Seite hat es Horst Bode nun wirklich nicht leicht, im Einakter „Der Hexenschuss“ unter der Spielleitung von Renate Gebauer seinen Mann zu stehen.

Ganz in Männerhand dagegen liegt die Bühnen- und Lichttechnik: Hinter dem Vorhang sorgen Dominik Peschel und Hendrik Krüger sowie Jens Rhode, Friedhelm Dörriesfeld und Jörg Peschel für einen reibungslosen Ablauf. Am kommenden Wochenende öffnet sich der Bühnenvorhang im Dorfgemeinschaftshaus noch einmal am Samstag, 13. April, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 14. April, um 16 Uhr. Restkarten können unter der Telefonnummer 05158/2577 bei Familie Krüger reserviert werden.

270_008_6313498_lkae102_1004.jpg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare