weather-image
17°

Seit über einem Jahr Großbaustelle / Einwohner hatten Sanierung der Ortsdurchfahrt aber lange Zeit gefordert

Lüntorfer sehnen Ende der Arbeiten herbei

Lüntorf (tis). Der Ausbau der Landesstraße in der Ortsdurchfahrt Lüntorf befindet sich auf der Zielgeraden – oder besser gesagt: vor der letzten Kurve zur Zielgeraden. Noch gibt es einiges zu tun, bis die Bauarbeiter endgültig abziehen können. Ortsbürgermeisterin Rita Bode und die Einwohner freuen sich aber schon jetzt auf eine dann schöne neue Ortsdurchfahrt. Manch einer hat aber auch die Nase voll von den langen Bauarbeiten, die sich über ein Jahr hinzogen. „Doch zunächst einmal wird eine große Zufriedenheit hier bei uns in Lüntorf herrschen, wenn der Ausbau beendet ist“, erklärt Rita Bode. Wann es so weit ist, dazu möchte sich Matthias Bode, stellvertretender Leiter „Technische Dienste“ in der Gemeinde Emmerthal und Bauleiter in Lüntorf, nicht festlegen: „Kann sein Ende September, kann aber auch sein, dass wir noch in den Oktober gehen.“

veröffentlicht am 03.08.2015 um 15:40 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:48 Uhr

270_008_7751660_lkae103_tis_0308.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt