weather-image
24°

Lenze wieder auf Wachstumskurs

Groß Berkel (cb). Gute Nachrichten aus Groß Berkel: Die Lenze SE spricht jetzt von Wachstum auf allen Märkten. Noch vor einem Jahr hat das Unternehmen kräftig Personal abgebaut – es rechnete mit einer längeren Durststrecke, bis an frühere gute Ergebnisse angeknüpft werden könnte. Doch: Die Lenze SE hat die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise hinter sich gelassen, wie die Unternehmensspitze gestern bei der Bilanz-Pressekonferenz am Firmensitz in Groß Berkel mitteilte.

veröffentlicht am 07.10.2010 um 14:09 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 01:21 Uhr

Lenze
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Groß Berkel (cb). Gute Nachrichten aus Groß Berkel: Die Lenze SE spricht jetzt von Wachstum auf allen Märkten. Noch vor einem Jahr hat das Unternehmen kräftig Personal abgebaut – es rechnete mit einer längeren Durststrecke, bis an frühere gute Ergebnisse angeknüpft werden könnte. Doch: Die Lenze SE hat die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise hinter sich gelassen, wie die Unternehmensspitze gestern bei der Bilanz-Pressekonferenz am Firmensitz in Groß Berkel mitteilte. Der heimische Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik präsentierte dabei Erfolgsmeldungen. Die Auftragslage von Lenze im laufenden Geschäftsjahr sei ausgezeichnet, die Märkte erholten sich schneller als prognostiziert. Vorstandsvorsitzender Dr. Erhard Tellbüscher: „Wir gehen inzwischen von einer stabilen und nachhaltigen Erholung der Konjunktur – und unserer Kunden – aus.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?