weather-image
16°
×

Balz übernimmt neu geschaffene Position

Lenze verstärkt sich im Management

AERZEN. Um über Produkte hinaus den Kunden Komplettlösungen zu bieten, will das Unternehmen Lenze mit Hauptsitz in Aerzen sein weltweites Systemgeschäfts weiter stärken. Für dieses Geschäftssegment hat der Automatisierungsspezialist eine neue Position geschaffen. Seit diesem Monat ist Burkhard Balz (55) „Senior Vice President Automation Systems“.

veröffentlicht am 15.11.2019 um 16:17 Uhr

„Mit Balz verstärkt ein erfolgreicher Manager mit internationaler Führungserfahrung die Unternehmensgruppe“, teilt Lenze mit. Zuletzt tätig bei dem US-amerikanischen Industriekonzern SPX Flow, solle er nun das Wachstum des Systemgeschäfts von Lenze vorantreiben. Das Unternehmen wolle mit der Einstellung „des anerkannten Branchenkenners seine Position als führender System-Anbieter für die Maschinenautomatisierung“ unterstreichen und „die Weichen für eine noch stärkere Marktorientierung“ stellen, heißt es weiter.

„Das Systemgeschäft ist eine unserer strategischen Säulen und entsprechend hat dessen Weiterentwicklung für Lenze hohe Priorität“, zitiert das Unternehmen seinen Vorstandsvorsitzenden Christian Wendler. Er freue sich, dass mit Balz ein erfahrener Manager gewonnen werden konnte. Wendler: „Seine langjährige Erfahrung und sein Know-how in der Technik gekoppelt mit Vermarktungskompetenz werden Lenze auf dem Weg zum weltweiten Key Player in der Automatisierung einen großen Schritt voranbringen.“

Balz verweist darauf, dass Lenze den Kunden alles aus einer Hand bieten könne, was sie für moderne Maschinen benötigten. Balz: „Durch die konsequente Integration der Automatisierung mit der Antriebstechnik sowie das tiefe Branchen-Know-how unserer Vertriebs- und Applikationsingenieure leisten wir einen wesentlichen Beitrag für die deutliche Vereinfachung des Engineerings und die Gesamtkostenreduktion.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt