weather-image
16°

Polizei sucht nach Unfallflucht den Fahrer eines Renault Twingo

Lacksplitter geben Hinweise auf Automarke

Hajen (ube). Die Polizei in Emmerthal fahndet nach dem Fahrer eines Kleinwagens, der am Dienstag um 19.20 Uhr in Hajen einen Verkehrsunfall verursacht hat und geflüchtet ist. Die Spurensicherung am Tatort hat ergeben, dass es sich bei dem Auto „um einen roten Renault Twingo, Baujahr zwischen `93 und `98, gehandelt hat“, sagte Polizeioberkommissar Olaf Hornig – und erklärte, woher er das weiß: „Wir haben Lacksplitter und Teile eines Scheinwerferglases gefunden.“ Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der Autofahrer die Kreisstraße 22 von Daspe in Richtung Thingstraße. Beim Durchfahren einer Kurve geriet der Renault auf eisglatter Fahrbahn nach links von der Straße ab und fuhr gegen einen Gartenzaun. Ein Zeuge sah, dass der Wagen ein HOL-Kennzeichen hatte. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon: 05155/7055.

veröffentlicht am 23.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt