weather-image

Über 100 Jahre altes Behältnis der St. Marien-Kirche wurde geöffnet

Kugeln zerbeulten die Zeitkapsel

ESPERDE. Ein Trommelwirbel wird für gewöhnlich eingesetzt, um eine steigende Spannung zusätzlich akustisch zu unterlegen. Bei der Öffnung der Zeitkapsel aus der Turmkugel der Bekrönung der Esperder St. Marien-Kirche allerdings herrschte gespanntes Schweigen. Nicht nur Muskelkraft war gefragt, um das von mehreren Geschosskugeln durchlöcherte und verbogene Behältnis aus Zinkblech zu öffnen, sondern vor allem Fingerspitzengefühl.

veröffentlicht am 12.03.2019 um 16:06 Uhr
aktualisiert am 12.03.2019 um 19:50 Uhr

Neben anderen Tageszeitungen befand sich auch eine Deister- und Weserzeitung vom 6. November 1904 in der Zeitkapsel. Foto: sbr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt