weather-image
20°

Rektorin will Emmerthaler Bildungshauskonzept um Sekundarstufe 1 erweitern / Politiker befürworten Pläne

Kooperation soll Schulstandort sichern

Emmerthal. Politik und Verwaltung in Emmerthal befürworten die Pläne der Johann-Comenius-Schule, ihre Existenz langfristig zu sichern. Rektorin Birgit Schlesinger will dazu das bestehende Bildungshauskonzept der Gemeinde um das Angebot der Haupt- und Realschule erweitern. Der weiterführenden Schule in Trägerschaft des Landkreises droht langfristig das Aus. Grund: die zurückgehenden Schülerzahlen. Das Bildungshauskonzept der Gemeinde sieht bislang die räumliche und pädagogische Verzahnung von Kindertagesstätten und Grundschulen vor. Schlesinger spricht sich dafür aus, darüber hinaus die benachbarte Grundschule mit Haupt- und Realschule in Kirchohsen enger zu verknüpfen. Dadurch erhofft sie sich nicht nur Synergieeffekte bei Personal und Gebäudenutzung, die Einsparungen bringen könnten. Eltern sollen dadurch animiert werden, ihre Kinder nach der Grundschulzeit an der Johann-Comenius-Schule unterrichten zu lassen. „Unser Ziel ist, möglichst viele Schüler in Emmerthal zu halten“, sagte Schlesinger im zuständigen politischen Fachausschuss des Rates.

veröffentlicht am 01.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_7470781_lkae104_Dana_0110.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?