weather-image
29°

Koch strebt CDU-Kreisparteivorsitz an

Emmerthal (gm). Für viele der zahlreichen Mitglieder des Emmerthaler CDU Gemeindeverbandes schlug die Nachricht ein wie eine Bombe. Wenngleich einige Insider von diesem Vorhaben wussten, war die Botschaft für etliche alteingesessene Unionsmitglieder aus Emmerthal eine Überraschung. Der erst 27-jährige Matthias Koch aus Kirchohsen möchte am 6. Mai die Nachfolge von Hans Peter Thul aus Hessisch Oldendorf als CDU-Kreisparteivorsitzender antreten.

veröffentlicht am 15.04.2010 um 11:48 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Emmerthal (gm). Für viele der zahlreichen Mitglieder des Emmerthaler CDU Gemeindeverbandes schlug die Nachricht ein wie eine Bombe. Wenngleich einige Insider von diesem Vorhaben wussten, war die Botschaft für etliche alteingesessene Unionsmitglieder aus Emmerthal eine Überraschung. Der erst 27-jährige Matthias Koch aus Kirchohsen möchte am 6. Mai die Nachfolge von Hans Peter Thul aus Hessisch Oldendorf als CDU-Kreisparteivorsitzender antreten.
„Und seine Chancen sind richtig gut“, berichtete Emmerthals CDU-Fraktionsvorsitzender Karl-Wilhelm Steinmann, der unmittelbar vor der Versammlung des Gemeindeverbandes noch am Kreisparteiausschuss teilgenommen hatte.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare