weather-image
23°

Eltern setzen auf private Finanzierung

Kinderspielkreis wird zum Verein Kinderbetreuung

Emmern (gm). Wie sich ihr Hort nennt, ist den Kindern selbst egal: Der Kinderspielkreis Emmern, der unter diesem Namen fast 40 Jahre lang bekannt war, heißt jetzt Kinderbetreuung Emmern e.V.

veröffentlicht am 07.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Ab Sommer 2014 erhalten wir von der Gemeinde Emmerthal keine Fördermaßnahmen mehr und möchten dennoch diesen zentralen Kinderbetreuungshort hier in Emmern erhalten“, berichtet Matthias Blankenagel, der im Vorstand „Kinderbetreuung Emmern e.V.“ als Kassierer tätig ist. „Auch bei uns in Emmerthal sind die ,Nachwuchszahlen‘ rückläufig und mit den beiden DRK-Kindertagesstätten in der Neuen Straße und im Distelflecken halten wir als Kommune ausreichend Kinderbetreuungsplätze (auch für U3) hier im Kernbereich vor“, sagt Bürgermeister Andreas Grossmann. Die Eltern vieler Kinderspielkreis-Kinder, die oft selbst als Kinder im Kinderspielkreis Emmern waren, möchten den Hort „Am Wiecherhof“ erhalten. Daher wurde bereits jetzt die Rechtsform eingetragener Verein (e.V.) gewählt, um sich spätestens ab Sommer 2014 eigenständig finanzieren zu können. Mit der neuen jungen Kindergartenleiterin Stefanie Randt (27 Jahre) und den altbewährten Erzieherinnen Rosemarie Scholz und Petra Beckmann blickt das Team der Kinderbetreuung Emmern E.V. optimistisch in die Zukunft. „Derzeit betreuen wir 23 Kinder und könnten unser Angebot ab Sommer sogar auf 35 Kindergartenplätze aufstocken“, sagt Stefanie Randt. Ab Sommer 2014 finanziert sich der Hort „Kinderbetreuung Emmern e.V.“ ausschließlich aus den Einnahmen durch die Beiträge der Betreuungskinder, durch Mitgliedsbeiträge der aktiven und passiven Mitglieder und (sozusagen als drittes Standbein geplant) durch Spenden ortsansässiger Unternehmen und Betriebe. Wer die „Kinderbetreuung Emmern e.V.“ als passives Mitglied unterstützen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 05155/6059 informieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?