weather-image
14°
×

Jagdpächter sieht Wildunfälle als Ursache

Kaum noch Rehe im Wald am Bückeberg

Emmerthal. Jagdpächter Hans-Jürgen Strüver sorgt sich um den Bestand des Wildes am Bückeberg. „Ich sehe kaum noch Wild – fast alles weg“, beklagt er die Situation, nachdem der Latferder in früheren Jahren sonst vier bis fünf, manchmal bis zu acht Rehe beobachten konnte. Verantwortlich macht er für ...

veröffentlicht am 30.12.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige