weather-image
17°

Jugendfeuerwehr besteht seit 30 Jahren

Kirchohsen. Die Jugendfeuerwehr Kirchohsen besteht seit 30 Jahren – und das soll gebührend gefeiert werden. Schließlich haben die Nachwuchsbrandschützer einen hohen Stellenwert auch für die Aktiven. „Ein Großteil der jetzt aktiven Kameraden hat seine Feuerwehrkarriere in der Jugendabteilung begonnen“, heben Ortsbrandmeister Thomas Jordan und der Leiter der Jugendabteilung, Karl-Friedrich Jürgens, hervor. Die Feier beginnt am Freitag, 23. August, auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale, Kommers in den Fahrzeughallen. Am Samstag, 24. August, wird zum „Tag der offenen Tür“ rund um den Schlauchturm eingeladen. Neben einer Ausstellung der Fahrzeuge von Feuerwehr und THW gibt es eine Einsatzübung der Feuerwehr Kirchohsen, eine Hüpfburg, Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes. Für die Jugendfeuerwehren der Gemeinde beginnt um 14 Uhr ein Geschicklichkeitswettbewerb, ab 20 Uhr startet eine öffentliche Disco in der Fahrzeughalle unter dem Motto, passend zum Fest: „Die Hits der letzten 30 Jahre.“

veröffentlicht am 20.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt