weather-image
11°

Emmerthaler Kulturköche feiern erfolgreiches Gastspiel im Ilsetal / Mischung aus Literatur und Essen kommt gut an

Italienische Lebensart mit Rezepten und Geschichten

Börry (ag). „Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt …“ – nicht nur der Klassiker von Rudi Schuricke kam gut an bei der kulinarischen Lesung zum Thema italienische Lebensart, und das Publikum im Gasthaus Zeddies in Börry erwies sich als ausgesprochen textsicher, als Andreas Grossmann sich spontan als Chorleiter betätigte. „Kochen mit Fernet Branca“ war das Motto der Emmerthaler Kulturköche bei ihrem ersten Landgastspiel im Ilsetal. Dazu gab es neben literarischer Kost Erdbeeren im Speckmantel, kleine Schnitzelchen im Knuspermantel, Kanapees mit Kassler und Sauerkraut und noch so einiges andere an ausgefallenem, leckerem Fingerfood.

veröffentlicht am 05.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

Überzeugten in Börry: Marita Kalmbach-Ließ, Andreas Grossmann un
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Fast 70 Gäste hatten an den festlich gedeckten Tischen im Saal Platz genommen, als das Programm mit dem Sketch „Frühstück und Politik“ von Loriot begann. Ein Paradestück für Bürgermeister Andreas Grossmann und Marita Kalmbach-Ließ. Danach schlüpfte Grossmann rasch in eine Kochjacke als Kostüm und ersetzte Frank Woltemate als Moderator, der leider krankheitsbedingt ausfiel, aber sein Manuskript zur Verfügung gestellt hatte. Im ersten Teil gab es aus seiner Feder eine Einführung zum Thema Geschmack und Feinschmecker.

Danach machte Angelika Wüstenfeld-Schulz mit dem Krimi „Die Zahl“ von Daniela Larcher einen kleinen Abstecher in die österreichische Küche, bevor es von Andreas Grossmann mit rauer Stimme „Lamm in Dillsauce à la Raymond Chandler“ von Mark Crick zu hören gab.

Der zweite Teil war ganz dem Buch „Kochen mit Fernet Branca“ gewidmet, das in der Toskana spielt. Zur Einstimmung servierte das Küchenteam warme Bruschetta. Ein Duft- und Geschmackserlebnis, das alle Sinne sensibilisierte für die unterhaltsamen Rezepte und Geschichten von James Hamilton-Peterson. Marita Kalmbach-Ließ servierte verbal „Eis mit Fernet Branca“ und „Fischotter in Langustensoße“.

Dazwischen nahm Grossmann die Gäste mit auf einen Streifzug durch das Dolce Vita Italiens, erinnerte an die ersten Urlaubsreisen mit Brezel-Käfer und Fiat 500 über den Brenner ans Meer und stimmte dazu die Caprifischer an. Ein bunter, unterhaltsamer Abend für alle Sinne.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt