weather-image
×

Landvolk Weserbergland macht dafür auch politische Vorgaben verantwortlich

Immer mehr Bauern ziehen sich aus Tierhaltung zurück

WESERBERGLAND. Mit Sorge beobachten die heimischen Landwirte aus dem Weserbergland die Entwicklung bei der Tierhaltung auf den Höfen. Das Landvolk Niedersachsen hatte zuvor mit Bezug auf Daten des Statistischen Bundesamtes mitgeteilt, dass sowohl die Zahl der gehaltenen Tiere wie auch die der Halter abnimmt. Dafür seien auch politische Vorgaben verantwortlich.

veröffentlicht am 15.01.2020 um 15:56 Uhr
aktualisiert am 15.01.2020 um 18:21 Uhr

Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt