weather-image
17°

Umweltminister: „Kritische Situation“ / e.on dementiert

Hitze – stand AKW kurz vor Abschaltung?

Emmerthal/Hannover. Die veränderten klimatischen Bedingungen mit längeren Trockenphasen und Hitzeperioden könnten nach Ansicht des niedersächsischen Umweltministeriums für die Atomkraftwerke in Deutschland zunehmend zu einem echten Problem werden. Anfang Juli habe das Atomkraftwerk Grohnde „deshalb kurz vor einer Abschaltung“ gestanden, sagte Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Das Ministerium ist gleichzeitig Atomaufsichtsbehörde.

veröffentlicht am 05.08.2015 um 15:51 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:48 Uhr

270_008_7753001_lkae_0608_Grohnde.jpg

Autor:

Marco Hadem und Christian Branahl


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt